Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.Bitte stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Beratung für Kommunen und kommunale Unternehmen

Für aktuelle Informationen siehe: Link zu „Steuernews“

Wir haben Antworten auf Ihre Fragen und Lösungen für Ihre Probleme!
Unser Team bietet als Wirtschaftsprüfer/Steuerberater/Sparringspartner/Lotse/Coach/Projektsteuerer und/oder Koordinator Lösungen für ein breites Aufgabenspektrum:

  • Wir sorgen für Transparenz und Prüfbarkeit von Jahresabschlüssen durch ordnungsgemäße Abbildung der Aktivitäten im Rechnungswesen. So können alle kommunalen Akteure volles Vertrauen in die Organisation setzen; damit die optimale Verfolgung der gemeinwohlorientierten kommunalen Zwecke ermöglicht wird.
  • Wir sorgen für effiziente Abläufe in Ihrem Rechnungswesen bzw. übernehmen dieses ganz oder teilweise für Sie; damit Buchungsrückstände vermieden und Kosten einer unwirtschaftlichen Aufgabenerledigung vermieden werden.
  • Wir halten Ihnen den Rücken frei gegenüber der Finanzverwaltung bzw. warnen rechtzeitig vor Risiken Ihrer Aktivitäten; damit die Steuervorteile erhalten bleiben und die Organisation keinen Schaden erleidet.

Details zu unserem Angebot für kommunale Mandate finden Sie in den nachstehenden branchenspezifischen Angeboten für unsere kommunalen Mandate in OWL.

Je nach Fragestellung binden wir unsere Kooperationspartner ein, u.a.:
Stadtkämmerer a.D. Dipl.-Ökonom Dietmar Hille, Geschäftsführer der ILB Consult GmbH & Co.KG, Detmold

 

  • Umfassende Unterstützung bei der Umstellung des Rechnungswesens auf das EDV-System DATEV im Bereich der Kernhaushalte NKF
  • Unterstützung/Stellvertretung im Buchhaltungsbereich/Schulung/NKF- Rechnungslegung
  • Separate, vom NKF unabhängige Rechnungslegung für die Betriebe gewerblicher Art
  • Einrichtung/Konzeption und Analyse einer Rechnungslegung unter Berücksichtigung des Haushalts-/Wirtschaftsplans (Soll-Ist-Vergleich)
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung öffentlicher Dienst
  • Übernahme der gesonderten Gehaltsabrechnung für Geschäftsführer/Betriebsleiter
  • Beratung zum Thema Hinzuverdienstgrenze/Gestaltungen
  • Erstellung von Jahresabschlüssen nach NKF, nach EigVO und/oder nach HGB (für große Kapitalgesellschaften)
  • Steuerliche Überschussrechnung oder Bilanzierung nach den Besonderheiten für Betriebe gewerblicher Art
  • Vorstellung und Vertretung der Jahresabschlüsse vor Ausschüssen bzw. Aufsichtsräten
  • Erstellung des Gesamtabschlusses
  • Beachtung der steuerlichen Besonderheiten, insbesondere im Bereich der Umsatzsteuer (z.B. Steuerbefreiungen)/Gesellschafter
    – Fragen zur Umsatzsteuer bzw. Fragen zu rechtlichen Gewinnausschüttungen
  • Analyse aller kommunalen Aktivitäten im Hinblick auf eine USt-Pflicht bzw. Wahlrecht nach § 2b UStG (Achtung: Ende der Übergangsfrist:: 31.12.2020)
  • Steuerliche Risikoanalyse bei rechtlichen Gestaltungen
  • Nutzung steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten
    •  Zweckbetriebe
    •  Steuerlicher Querverbund
    •  Sponsoring
  • Prüfung von Jahresabschluss und Lagebericht nach NKF, EigVO oder HGB
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung/Compliance
  • Prüfung bestehender Risikostrategien oder Internes Kontrollsystem IKS
  • Einrichtung von Controllinginstrumenten
  • Aufbau bzw. Optimierung des Beteiligungsmanagements bzw. einer Beteiligungsverwaltung
  • Beratung im Vorfeld von Aufsichtsrats-/Gesellschafterbeschlüssen zu wirtschaftlichen Themen
  • Beratung/Prüfung der Finanzierungsgestaltungen
  • Organisationsberatung (mit Kooperationspartnern)
  • Projektmanagement
  • Change Management
  • Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation (Kommunalverwaltung und kommunale Gesellschaften)
  • Rechtsformwahl (Eigenbetrieb, Stiftung, AöR, GmbH)
  • Ausgliederungen (Ablaufplanung, Unterstützung im Genehmigungsverfahren)
  • Umwandlungen/Fusionen/Ausgliederungen/Umfirmierungen
  • Kooperationen/Arbeitsgemeinschaften
  • Unterstützung bei der Verselbständigung kommunaler Aufgabenbereiche bzw. bei der Rekommunalisierung verselbständigter Bereiche
  • GmbH-Geschäftsführung/Prokurist (Haftungsrisiken von A-Z und deren Vermeidung)
  • Rechte und Pflichten von Aufsichtsräten/Mitgliedern von Aufsichtsgremien (u.a. Haftungsrisiken von A-Z und deren Vermeidung)
  • Chancen-Risiken-Management der Organisation
  • Chancen der Digitalisierung im Rechnungswesen
  • Information zu unterschiedlichen Links
  • Information zu interessanten Seminaren (Anmelde-Service über uns)
  • Fallweise: Informationsschreiben zu besonderen aktuellen Rechtsänderungen

Rückrufwunsch

Ich bin einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

* Pflichtfelder

Ihr persönlicher Rückrufwunsch wurde versendet. Wir freuen uns auf das Telefonat mit Ihnen